Wir sind eine offene Männer Golfergruppe.

Jeder Golfer mit Platzreife ist bei uns gerne willkommen!

Wir spielen im Golfclub Hohenpähl und treffen uns zu Saisonzeiten (normalerweise) immer Freitags zwischen 12 und 14 Uhr. Genauere Termine und welche Form gespielt wird gespielt wird, findet Ihr HIER


Angolfen 2018 der Mensgolfer

Trotz des regnerischen Wetters mit gefühlten 5 Grad haben am 26.April sage und schreibe 36 mutige Mensgolfer die Saison 2019 offiziell eröffnet.  

Die trotz des nahezu ununterbrochenen Regens sehr guten Platzbedingungen spiegelten sich auch in den anschließend ausgewerteten Scores wider.  

Nach der Runde durften wir das Freibier unseres lieben Gottfried Baader -seines Zeichens Men’s Captain Gut Rieden a.D.- genießen und selbstverständlich in  
gewohnter Manier jeden Schlag der Runde noch einmal lebhaft Revue passieren lassen. 
Wie immer war auch nach der Siegerehrung war der Abend noch lange nicht vorbei und es wurde weiter geratscht, gelacht und debattiert.  

Gleichzeitig zum Start der Saison nahm die neue Crew ihre Ämter auf:  
Die Herren Manfred Wagner (Captain), Mandi Lotter (Vize Captain) und Ulrich Kratzer (Kassier) bedanken sich nochmals für das entgegengebrachte Vertrauen.  

Grundsätzlich wird das Prinzip des vorgabewirksamen Spielens auch in diesem Jahr fortgeführt, geplant sind jedoch mindestens eine neue Spielform. Des weiteren  
wird es, je nach Interesse und Beteiligung einen Tagesausflug im 100km-Bereich geben. 


Saisonfinale 2018 der Mensgolfer

Halfway Verpflegung beim Saisonfinale

Eine vom Wetterhochdruck geprägte, trockene und extrem schöne Saison 2018, mit nur einem Regenausfall, ging bei den Mensgolfern mit dem vgw. Abgolfen am 12.10 zu Ende. 41 Starter im Alter von 18 bis 87 waren bei angenehmen Temperaturen und bei herbstlichem Wetter auf perfekten Fairways und sehr guten Grüns unterwegs. Verpflegt mit guter Mensgolf Kost (leicht alkoholische Getränke und leicht deftiges Essen) am Halfway, sowie einer feinen Ente unserer Gastronomie am Abend, wurde es dann spannend. Die Siegerehrungen des Tages und des Jahres, moderiert von Wolfram Schmidt und Manfred Wagner, standen an.

Die Tageswertung der Gruppe B ging an Herbert Simon mit guten 40 Nettopunkten und der Spende einen Fasses Bieres. Gruppe A ging an Christian Hofstätter mit 37 Nettopunkten. Das Brutto ging mit 29 Punkten an Richard Maier, gleich mit Christian Hofstätter. Allerdings spielen die Mensgolfer immer Netto vor Brutto, sodass das höherwertige Netto eben von Christian Hofstätter gewonnen wurde.

Lustig und mit Wortwitz wurde moderiert, bis es dann Richtung Jahressiegerehrung ging. Am Morgen noch, als die Startliste raus ging und eine Krankmeldung zu lesen war, bekam die Spielleitung blasse Gesichter. Der Jahressieger hat sich krank gemeldet. Nein er wusste wirklich nicht, dass er derjenige war, der bei 10 gewerteten Spielen sage und schreibe einen Durchschnitt von 36,8 Nettopunkten gespielt hat. Schnell wurde bekannt, dass die Krankheit wohl “nur ein Tennisarm“ war.
Konstanze Brams organisierte, unter Einsatz ihres Telefons, dass HENRIC TÖPPER schließlich einen guten Sichtplatz bei der Abendveranstaltung auf den gut gefüllten Preistisch hatte. Geehrt wurden die 10 besten Nettospieler, sowie der beste Bruttospieler. Vorab schon die Auflösung: das Brutto ging an unseren, bis zu diesem Datum amtierenden Menscaptain, Wolfram Schmidt. Wolfram spielte eine, denke ich, auch für ihn außergewöhnliche Saison. In seinem fast noch jugendlichen Alter von 70 Jahren spielte sich unser Wolfram dieses Jahr zum ersten Mal in den einstelligen Golfhimmel. Nicht nur 9,9, sondern es ging gleich zweimal hintereinander von 10,5 auf 9,2 und dann gleich nochmal auf 8,8. Somit hin war ein würdiger Sieger für die Bruttoklasse gefunden. Wolfram wäre übrigens auch im Netto 2. Geworden, was bei einem so niedrigen hcp bis Dato noch keiner geschafft hat.

Dann purzelten die Pro Shop Gutscheine und Weinflaschen an die 10 Nettosieger und den Bruttosieger gerade so heraus. Henric Töpper „Champ of the year“ herzlichen Glückwunsch.

Die Sieger der Jahreswertung 2018

Auf die Saison verteilt, spielten über 110 verschiedene Mensgolfer bei zahlreichen Turnieren. “Vorgabewirksam“ war die Devise, wie die Jahre zuvor auch. Bei 20 vorgabewirksamen Turnieren konnte man sich, bei Mindestteilnahme von Zehn, für die Jahreswertung qualifizieren.

Mit in der Wertungen waren das Jahresabschlußturnier des Clubs, als auch unser Vergleichskampf HORISTA ( Serie mit Gut Rieden und Starnberg/Hadorf). Der HORISTA feierte dieses Jahr sein 10 jähriges Jubiläum. Als Gründungsmitglied des HORISTA und scheidender Menscaptain war wahrscheinlich Wolfram Schmidt der einzige Spieler, der alle 30 HORISTA mitgespielt hat. Glückwunsch und Danke an diese tolle Serie. Dann stand die Neuwahl des Menscaptain an.

Bekannt im Vorfeld wurde, dass auch Günter Höss unser langjähriger Finanzchef und Kassenwart neben Wolfram Schmidt sein Amt in der Gruppe Mensgolf zur Disposition stellen würde. Wie schon in den Jahren davor wurde kurz und demokratisch mit Handzeichen der einzige Kandidat Manfred Wagner als neuer Menscaptain gewählt. Mandi Lotter wird als kräftige Unterstützung des neuen Menscaptains das Amt des Stellvertreters einnehmen. In den Wintermonaten wird das Team dann durch das ein oder andere Gespräch komplettiert.

Ich möchte mich hiermit, im Namen aller Mensgolfer, sowie der Gastronomie und des Clubs, bei Wolfram Schmidt und Günter Höss für deren hervorragende Arbeit bedanken. Ich werde versuchen, mit meinen neuen Team die großen „Fußstapfen“ zu füllen.

Danke euer Manfred Wagner und neuer Menscaptain.


Hier findest du uns

Adresse
Golfclub Hohenpähl

Am Hochschloß
D-82396 Pähl

Suche